Sie fragen - Wir antworten

Was ist das Ziel der Royal Ranger in Dissen?
Wir haben Freude an der Natur und möchten Kindern diese Freude weitergeben. Dabei ist es uns wichtig die Kinder körperlich, geistig, geistlich und gesellschaftlich zu fördern. Sie lernen im Team sich in der Natur zu behaupten. Dazu gehören Fitness, Umgang mit Werkzeug und Messer, Knoten, Kochen, Pflanzen, Orientierung mit Karte und Kompass, Geschicklichkeit, gegenseitiger Umgang, Vertrauen auf Gott.

Was ist ein Stamm?
Die Royal Rangers aus Dissen bilden einen Stamm. Dazu gehören die Kinder und auch die Mitarbeiter. Unser Stamm besteht derzeit aus drei Teams.

Was ist ein Stammtreff?
Als Stammtreff wird das wöchentliche Treffen der Pfadfinder bezeichnet.

Abwechselnd treffen sich alle Pfadfinder des Stammes in einer großen Runde und in den Teams. Die Royal Rangers in Dissen treffen sich jeden Mittwoch von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr auf dem Gelände der Freien evangelischen Gemeinde Dissen. Wir versuchen pünktlich mit dem Aufräumen fertig zu sein. Die beste Zeit zum Abholen ist 18:35. Ist ein Ranger schon einige Zeit dabei und wohnt in der Nähe, dann kommt er in den Sommermonaten auch gern mit dem Fahrrad. Fahrradständer sind im Innenhof.

Welche Teams gibt es?
Die Teams sind nach Alter eingeteilt.

  • 7-8 Jahre Starter
  • 9-11 Jahre Kundschafter
  • 12-14 Jahre Pfadfinder
  • 15-17 Jahre Pfadranger / Jugendmitarbeiter
  • ab 18 Jahre Mitarbeiter

Wie werde ich in den Stamm aufgenommen?
Für Kinder ab 9 Jahren und Jugendliche gilt: Erst nachdem jemand 3 mal an einem Stammtreff teilgenommen hat, kann er aufgenommen werden. Dazu muss er die Royal Ranger Regeln, die Goldene Regel und das Motto kennen und verstehen und das Rangerversprechen ablegen.

Für Kinder von 7 bis 9 Jahren wird immer mal wieder eine neue Startergruppe angeboten. Dort wird auf die Stammaufnahme hingearbeitet.

Für Erwachsene gilt. Erwachsene können als Mitarbeiter zum Stamm gehören. Nachdem Sie den Stamm in einigen Stammtreffs kennengelernt haben, können Sie das Rangerversprechen ablegen. Im 4-tägigen Trainingscamp "NTC" lernen Sie die Grundlagen der Royal Rangers kennen und können danach ein Team leiten.

Wie lautet das Royal-Rangers-Versprechen?
"Mit Gottes Hilfe, will ich mein Bestes tun um Gott, meiner Gemeinde und meimen Mitmenschen zu dienen, die Royal Ranger Regeln zu halten und die goldene Regel zu meinem täglichen Leitspruch zu machen."

Wie lautet die goldene Regel?
"Alles was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!" Sie steht in der Bibel im Matthäusevangelium, Kapitel 7, Vers 12.

Was kostet es ein Pfadfinder im Stamm in Dissen zu sein?
Royal Rangers im Stamm Dissen RR-435 zu sein kostet für das erste Kind einer Familie 4 Euro pro Monat. Weitere Kinder der selben Familie zahlen die Hälfte von diesem Beitrag. Der Beitrag ist halbjährlich im vorraus zu überweisen an (24 Euro zum 1. Januar und 24 Euro zum 1.Juli):

Kontoinhaber: FeG Dissen (SKB Witten)
IBAN: DE90 4526 0475 0000 8926 00
BIC: GENODEM1BFG
Verwendungszweck: Ranger Name, Vorname

Es entstehen für die Kluft und weiteres Material (z.B. Pfadfinderhandbuch, Messer) ggf. weitere Kosten.

Was gehört zur Kluft?
Zur Kluft gehört ein Fartenhemd mit Halstuch und Halstuchhalter (Knoten) sowie verschiedene Aufnäher für Royal-Rangers-Zugehörigkeit, Stammzugehörigkeit, Altersstufe und Ausbildungsstand im Wachstumspfad, Funktion und weitere. Starter tragen ein gelbes Halstuch, alle anderen tragen ein gelbes Halstuch mit blauem Streifen. Fahrtenhemd und Halstuch mit Halstuchhalter können im Royal Rangers Shop bestellt werden. Die verschiedenen Aufnäher bekommt ihr vom Materialwart im Stamm.

Eine Kluft inc. Halstuch und erste Aufnäher kostet derzeit 35 Euro. Der Aufnäher mit dem Rangeremblem wird bei der Aufnahmeprüfung verliehen, bleibt aber im Besitz des Stammes.

Wie kaufe ich Material im Internetshop der Royal Rangers?
Du kannst einfach unter http://shop.royal-rangers.de dir Kleidung, Materialien, usw. in den Warenkorb legen. Schließlich bestellst du und gibst dabei deinen Namen und den Stamm (435 Dissen) an. Die Bestellung geht zunächst an unseren Materialwart, der sie weiterleitet. Die Waren werden dann vom Materialwart im Stamm gegen den entsprechenden Betrag an dich ausgegeben. Dieses Verfahren ist sicher, da du dazu im Internet keine Bankdaten eingeben musst. Außerdem werden mehrere Bestellungen zusammengefasst, so dass wir an den Versandkosten sparen können. Solltest du mal eine Bestellung falsch gemacht haben, so melde dich bei unserem Materialwart.

Was ist ein Camp?
Ein Camp ist, mit mehreren zusammen über einige Zeit an einem Ort in Zelten zu wohnen. Royal Rangers kochen über dem offenen Feuer und bauen alle nötigen Dinge aus Baumstämmen: Zeltstützen, Feuertisch, Eßtisch, Sitze, usw.

Was ist ein Haik oder Trail?
Ein Haik oder Trail ist eine Wanderung über mehrere Tage. Dabei werden alle nötigen Dinge im Gepäck mitgenommen: Biwak (Zelt), Proviant, Werkzeug, Wäsche, usw. Gekocht wird zumeist abends über offenem Feuer, nachdem man seinen Schlafplatz eingerichtet hat. Um möglichst wenig Gewicht tragen zu müssen, wird bei jedem Gepäckstück überprüft, ob man es wirklich benötigt. Alles soll so leicht wie möglich sein und muss wasserdicht eingepackt werden. Man lernt Bescheidenheit, Prioritäten zu setzen und zu improvisieren.

Was ist ein Gamöffel?
Ein Gamöffel ist auf einer Seite eine Gabel mit Messer und auf der anderen Seite ein Löffel. Es ist ein besonders leichter Ersatz für Messer, Gabel und Löffel und ist viel leichter als ein Camping- oder BW-Besteck. Für einen Royal Ranger reicht auf einem Haik auch ein Göffel, da er sein Fahrtenmesser auch beim Essen benutzen kann. Nachteil: Beim Spaghettiessen werden Gabelseite und Löffelseite gleichzeitig benötigt.

Was sind Blasen?
Blasen sind ein Zeichen, dass man sich auf einer Wanderung nicht richtig vorbereitet hat. Zur Vermeidung von Blasen nimmt man mehrere Paare passender Socken mit. Feuchte Socken werden sofort gegen trockene getauscht. Es werden passende Wanderschuhe getragen. Gute Besserung :-)

Was sind Knoten?
Jeder weiß, was Knoten sind, aber kaum einer kennt bestimmte Knoten. Wir lernen Knoten, die leicht zu schlagen/knüpfen sind, die zuverlässig halten und auch leicht wieder zu öffnen sind. Da sind für uns Webleinstek, Kreuzknoten, Palstek, Achtknoten und weitere Knoten, die auch den Seeleuten und Begsteigern bekannt sind.

Was sind Bünde?
Bünde benutzt man, um Holzstämme zusammenzubinden. Ein Ende eines Bandes wird mit einem Knoten an einem Stamm angebunden, danach wird das Band in einigen Wicklungen um die zu verbindenden Stämme geschlagen. Mit ca. 4 Knebelgängen werden die Wicklungen stark zusammengebunden (geknebelt). Ein abschließender Knoten verbindet das offene Ende mit dem zuerst am Stamm festgebundenen Ende. Wir lernen den Parallelbund, Kreuzbund, Diagonalbund und den Dreibeinbund.

Wie werde ich Christ?
Christ wird man, indem man Jesus Christus ans Steuer des Lebens läßt. Dazu brauche ich das Vertrauen, dass Jesus mich lieb hat und, dass er auch weiß was gut für mich ist.

Wo werden meine weiteren Fragen beantwortet?
Im Stammtreff! oder unter .