Der Bund Freier evangelischer Gemeinden

Es gibt zurzeit rund 400 Freie evangelische Gemeinden in Deutschland. Sie haben sich zum "Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR" (KdöR=Körperschaft des öffentlichen Rechts) zusammengeschlossen. Über den Bund werden gemeinsame Aufgaben wahrgenommen, wie etwa die Ausbildung junger Theologen, die Gründung neuer Gemeinden und die Wahrnehmung diakonisch-sozialer Aufgaben im In- und Ausland.

Auf den Punkt gebracht könnte man sagen: Gemeinsam sind wir stark und gemeinsam können wir unseren Glauben nach außen hin besser zeigen.

Freie evangelische Gemeinden wissen, dass sie nur ein Teil der weltweiten Gemeinde Jesu Christi sind und arbeiten deshalb, wo sich die Gelegenheit ergibt, mit anderen Gemeinden und Kirchen auf der Grundlage der Deutschen Evangelischen Allianz zusammen.

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden